return to the sacred feminine – zurück zum heiligen Weiblichen

Als ich das Seminar aus den Akasha Chroniken bekam, war das für mich ein tiefes Verstehen meines eigenen

Lebensweges. Auf einmal wurde dieser rote Faden sichtbar. DSC_1134_final-4

 

Auf einmal konnte ich sehen, wie die Ereignisse in meinem Leben

mich immer näher zu diesem Thema geführt hatten. Ich konnte

spüren, wie meine Seele erschauerte. Denn genau das war es und ist es,

was sie – was ich in diesem Leben zu geben habe. Genau das ist mein Geschenk, meine Gabe an dich.

Dieses heilige Weibliche wieder in die Welt zu tragen. Oder vielleicht sogar das erste Mal in die Welt zu

bringen. Ich wollte dieses Seminar für meinen Kraftplatz in China. Und so wird es dort erst zu seiner vollen

Kraft entfaltet werden. Trotzdem möchte ich den Frauen in Europa dieses grosse Geschenk nicht

vorenthalten. {…} 

Und was ist das „heilige Weibliche“? Wie kann man es beschreiben?

  • Es ist ein sich tief entspannen in den eigenen Körper.
  • Es ist sich einlassen auf den energetischen Strom, der durch den Körper fliesst
  • Es ist ein Hinabsinken in den Schoß der grossen Mutter und sich ihr überlassen

 

Und dann spürst du einen kleinen Funken, ein Leuchten in dir. Und du merkst, das dieser Funke lebendig ist.

Und er ist so anziehend, daß du nicht anders kannst, als ihm deine Aufmerksamkeit zu schenken.

Und dadurch wird er grösser, pulsierend in deinem Becken. Dieses Licht beginnt, dich zu erfüllen und zu

nähren. Du spürst, wie du diese Seelenahrung aufsaugst wie ein vertrockneter Schwamm.

Lotus pond

Bis du ganz genährt bist. Und dann wendet sich deine Aufmerksamkeit ganz von alleine wieder nach aussen,

um den Segen, den du in dir empfangen hast, weiterzugeben.

Es geht also um das sich nähren lassen. Deine weiblichen Anteile zu pflegen und zu nähren, so dass sie zu

voller Blüte kommen können. Und du ein völlig neues Lebensgefühl erfahren kannst, nämlich in jedem

Moment genährt zu sein von der grossen Mutter in dir.

Ich glaube, daß wir Frauen das lange oder in der Vollständigkeit bis  jetzt noch nie erlebt haben.

Umso mehr ist es mir ein Anliegen, daß so viele Frauen wie möglich von diesem neuen Seminar erfahren.

Es ist ein Dreier-Zyklus von jeweils 3 Tagen. Und das erste Seminar führt dich in die Quelle der göttlichen

Mutter zurück.


Ich werde Kostproben davon auf meiner Lotus Tour durch die Schweiz, Österreich und Deutschland geben.

Du bist herzlich willkommen, bei einem oder mehreren workshops dabei zu sein!

Auf das wir Frauen zu den Frauen erblühen, die wir schon immer waren!!

 

Tourdaten: 04. – 06.11. 2016 Köln

07. – 26.11. 2016 Schweiz

27.11. – 05.12. 2016 Österreich

06.12. – 10.12. 2016 München

11.12. – 17.12. 2016 Passau und Schwäbisch Hall

weitere Daten folgen !

 

Wenn du mich näher kennenlernen möchtest und/oder Interesse an meinen workshops hast,

dann melde dich einfach bei mir.

 

info@sahiradehn.de – +49 – 176-39984806

 

 

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.