Deine Gabe

Bleib bei dir

Polarität – polarity

(for english scroll down please)

Ich höre mir gerade sehr gern die Gespräche mit Gott von Neale Donald Walsh an. Als Hörspiel ist es für mich noch realer vorstellbar, dass Gott als Bewusstsein tatsächlich mit einem von uns einen Dialog haben kann.

(Tatsächlich spricht er zu uns allen über die Liebe.)

 

Ein Zitat hat mich eben sehr berührt.

„Gott wusste, dass er das genaue Gegenteil von Liebe erschaffen musste, um sich selbst als pure Liebe zu erfahren. Also erschuf er freiwillig die grosse Polarität, das absolute Gegenteil von Liebe, dass jetzt „Angst“ genannt wird.

In dem Moment, wo Angst anfing zu existieren, konnte Liebe als der Gegenstand existieren, den man als Liebe erfahren konnte.“

(Relativität)

 

Ist das nicht grossartig? Wir haben die Möglichkeit geschenkt bekommen, uns für Liebe oder Angst zu entscheiden. Und so uns als das zu erfahren, was wir sind – nämlich pure Liebe.

Würde die Angst, und damit alles Unheil dieser Welt, nicht existieren, könnten wir uns als Liebe überhaupt nicht erfahren.

Wir hatten uns entschieden, uns zunächst als das genaue Gegenteil von Liebe zu erfahren, damit wir die Erfahrung von Liebe machen konnten und können.

 

Naja, und wenn du erstmal einen Löffel von purer Liebe eingenommen hast, willst du nichts anderes mehr essen.

So jedenfalls ist es mir ergangen.

Und je mehr wir akzeptieren, dass wir nichts anderes als Liebe sind, kann die Polarität aufhören zu existieren.

Nein, sie wird nicht mit einem Knall einfach komplett aufhören. Das wäre unfair all jenen gegenüber, die sich noch in Polarität erfahren möchten.

Aber die Polarität hört in dir auf zu existieren. Du siehst nicht mehr alles schwarz und weiss, sondern du siehst Liebe in allem, was ist. Selbst in dem dunkelsten Ding, in dem gemeinsten Schwerstverbrecher, in dem grausamsten Krieg wirst du die allgegenwärtige Liebe Gottes erkennen können.

Und das erschafft Frieden in dir. Das stärkt das Einheitsgefühl in dir. Deine inneren Kriege hören auf zu existieren, weil Krieg nur in Polarität sein kann.

Deine Konflikte in dir und mit deiner Aussenwelt sind beendet, weil du dich mit allem eins fühlst – und tatsächlich auch bist.

Und in der Liebe gibt es keinen Konflikt, weil es kein Gegenüber mehr gibt, mit dem du in Konflikt sein könntest.

Du bist Ich – wir sind was wir sind: LIEBE.

Wir sind nicht getrennt, wir sind eins. Wir kommen aus der gleichen Quelle und gehen wieder dorthin zurück.

Und zwar nicht erst, wenn wir tot sind, sondern JETZT.

Ja genau, in diesem Moment hast du die Möglichkeit, dich für die absolute Liebe zu entscheiden.

Die relative Liebe existiert nur in der Polarität. Da, wo deine Emotionen sind, da wo du Angst haben kannst, nicht geliebt zu werden.

Aber wenn du erfährst, dass du pure Liebe bist – ganz ohne Bedingungen, ganz ohne Grenzen, unendlich und wahr – dann hast

du dich daran erinnert, dass es keinen Mangel gibt. Und dass du keine Angst haben brauchst.

Denn du bist die Liebe, nach der du dich schon so lange gesehnt hast.

Fange an, in dir zu finden. Erinnere dich in dir … oder durch jemand anderen, der dir genau das spiegelt.

Wie dieser Blog zB, den du gerade liest. JA, erinnere dich, du LIEBE. <3

 

Hast du noch Fragen? Sind da noch Konflikte, die du verlassen möchtest? Weisst du noch nicht genau, wie du dich als Liebe erfahren kannst?

  • Dann schreib mir! Ich höre gern deine Geschichte, deine Version von Liebe.  info@sahiradehn.de
  • trag dich in meine mailing Liste ein und verpasse keinen Blog und kein Video mehr http://www.sahiradehn.de
  • folge mir auf facebook http://www.facebook.com/sahira.dehn

 

alles Liebe, Sahira

 

The conversations with God from N.D.Walsh I like to listen to very much these days.

On youtube you can find alot of recordings, spoken in dialouges. Its easier to imagine, that a consciousness like God actually decides to have a conversation with one of us.

(Actually He speaks to everyone in our hearts.)

I came upon one phrase that hit me quiet deeply:

„God knew that for Love to exist and to know itself as pure Love, its exact opposite had to exist as well.

So God voluntarily created the great polarity, the absolute opposite of Love, everything that Love is not. What is now called „fear“. In the moment fear existed, love could exist as the thing that could be experienced as love.“ (relativity)

Isnt that magnificent? We were gifted with the possibility to decide wether we want to experience love or fear.

And so we are able to experience ourself for what we truly are: PURE LOVE.

If fear and all the evil of this world would not exist, we wouldnt have the opportunity to experience ourselves as love.

We had decided to first experience the absolut opposite of what we are, in order to then be able to experience love.

And if you tasted one spoon of pure love, you dont want to eat any other thing.

At least this is what I experienced. And the more we accept that we are nothing but pure love, polarity can cease to exist.

NO, it will not disappear with a big bang. Because this would be unfair to all of those who still like to experience polarity.

But polarity will vanish inside of you. You stop perceiving your reality as black and white. And you start to see love in everything, even in the darkest spot, even within the meanest criminal, even in the most cruel war.

You are one with Divine Consciousness.

And this will create peace within you. This will support the feeling of unity inside of you. And that is what you truly are: in unity with everything there is and not is.

These inner wars of yours will come to an end because without polarity no war can exist. These big conflicts inside and outside of you will end, because without someone being seperated from you, there cannot be any conflicts.

You and I are one. We are in unity with each other. We are PURE LOVE.

We are not seperated from each other. We are one and we come from the same source and go back to it.

And we do not wait with that until we are dead. We actually can start in this moment!

YES, you can decide in this very moment to remember that you are pure love, just like me and everyone else.

Relative love only exists in polarity, where your emotions are and where you can fear that you are not loved.

But as soon as you remember that you are pure love, unconditional, infinite and eternal, without beginning and end, you realize that there is no lack of love. Because you are this love that you desired for so long.

Thus you dont need to be afraid anymore.

Begin to find it inside of you. Remember by taking a journey inside of you. Or let yourself be reminded by a mirror like this blog that you are reading right now.

YES, remember, LOVE.

 

Do you have any questions, you would like to ask me? Do you have any conflicts, you like to let go?

Do you wonder, how to experience yourself as pure love?

  • Then please dont hesitate to write me an email to info@sahiradehn.de
  • opt in to my mailing list at http://www.sahiradehn.de
  • follow me on facebook http://www.facebook.com/sahira.dehn

with love, Sahira

 

 

Die into Love

Der Weg ins Licht – ein Weg zu dir.

wil960x691-149Noch nie war es so leicht, die eigenen Schalen abzuwerfen

und bei sich anzukommen.

Die heutige Zeit verspricht dir, daß du spielerisch in dein

Inneres geleitet wirst und wieder in dir zuhause

ankommst. Du darfst erkennen, daß du nie wirklich von

dir getrennt warst.

All deine Seelenpotenziale warten darauf, gelebt zu werden.

Deine Kraft, deine Liebesfähigkeit, deine Wahrheit liegen

bereits in dir angelegt.

Der Weg ins Licht® ist das Seminar, was diese Schätze zum Vorschein bringt und

sie für dich erreichbar macht.

Der Weg ins Licht ist tatsächlich ein Weg, den du während des Seminars

mit anderen zusammen anfängst zu gehen.

Es ist dein eigener Weg, der dir erleuchtet wird, sodaß du ihn mit Freude gehen kannst.

Du lernst, daß du niemals alleine bist sondern immer umgeben bist von „geistigen Helfern“.

Engel, Avatare und andere hohe Lichtwesen begleiten dieses Seminar.

Denn es ist auch

ein Einweihungsweg, der dich dazu befähigt ganz bewusst Liebe,

Frieden und Licht in dein Leben und die Welt zu tragen.

 

Der Weg ins Licht ist ein Weg des Herzens. Denn nur über die Liebe in

deinem Herzen kommst du in Kontakt mit dem Licht deiner Seele. 

 

Wenn der Ruf deiner Seele in dir laut genug ertönt, dann weisst du,

daß du bereit bist für deinen Weg ins Licht.

 

Dann weisst du, daß du bereit bist, mehr darüber zu erfahren,

warum du auf die Erde gekommen bist.

Was ist deine einzigartige Gabe? Und wie kannst du sie ganz einfach

in deinem Leben verwirklichen?

 

Du erfährst, wie in dir eine neue Orientierung wächst. Die Sucht

nach Liebe und Anerkennung wird aufgelöst in der Erfahrung,

daß du all die Liebe und Wertschätzung in dir trägst.

Du lernst eine ganz neue Form der Selbstliebe. Denn am Ende von

diesen 6 Tagen wirst du die Energie deiner Liebe kennen und sie

immer weiter wachsen lassen. 

Dein Leben wird erfüllt von Licht, von Liebe und der Wärme

der Gruppe, die dich mit trägt.

 

Noch nie war es so einfach, bei dir selbst anzukommen und Frieden,

Liebe und Harmonie zu verwirklichen.

Entscheide dich jetzt. Es gibt keinen Grund, noch länger zu warten.

 

Nächster Termin:

02. – 07. April 2017 in Olten in der Schweiz

alle Details findest du hier https://www.facebook.com/events/245221945907033/

 

Es gibt nur einen Weg – Deinen ! (Agni Eickermann)

 

www.derweginslicht.de

 

 

 

 

 

 

die kreative Stille in dir

Es passierte in einem Cafe in Bad Godesberg.

 

Ich bin gerade am frühstücken, da kommt ein etwas älteres Pärchen ins Cafe

und setzt sich hinten in die Ecke an den letzten Tisch.

Sie fackeln nicht lange sondern fangen direkt an sehr innig herumzuknutschen.

Sie sind offenbar sehr verliebt. „In dem Alter“, denke ich mir. Der Mann hat graue Haare.

Sie ist blond gefärbt.

Ich merke, wie meine Blicke immer wieder angezogen werden von dieser Erotik.

Ich bin sehr feinfühlig und spüre deshalb, wie sich in diesem Teil des Cafes eine prickelnde,

sinnliche Stimmung aubreitet.


 

Es inspiriert mich. Ich fange an zu schreiben:

 

Mein Lotus“ vereint deinen männlichen und weiblichen Pol in der Mitte deines Wesens,

im Herzchakra (Chakra = Energiezentrum). Hättest du kein Herzchakra,

könntest du überhaupt keine Liebe empfinden.

 

Lotus steht hier für meine spezielle Fähigkeit, meinen Wesenskern.

 

Aus dieser Vereinigung entsteht Stille, vollkommene Harmonie und Frieden in dir.

Kundalini, die aus dem männlichen und weiblichen Energiestrom besteht,

zentriert sich in deinem Herzen.

 

Daraus entsteht ein Raum der Stille, den du beliebig weit ausdehnen kannst.

Ich habe die Erfahrung gemacht, daß nervöse und gestresste Menschen um mich herum

unmittelbar ruhiger und entspannter wurden. Sie tauchten in den Raum der Stille ein,

den ich ausgedehnt hatte.

 

Und genau das macht das Lotuslicht, meine Essenz. Es bringt die Stille zu dir.

Deine weiblichen und männlichen Anteile, die normalerweise eher im

Konflikt oder in Ungleichgewicht zueinander stehen, werden komplett ausgeglichen.

Und das verursacht diese Stille in dir.

Du kommst zu einem Kern in dir, der eigentlich immer da ist. Nur bringen dich dein

lärmender Verstand und deine Gefühle sehr oft weg davon. Das geht mir genauso.


 

Aber was bringt dir die Stille?

Wenn du sie lange genug aushältst, dann kannst du erleben,

wie plötzlich ein Impuls in dir entsteht.

Es ist wie ein Geistesblitz, der dich durchzuckt.

Und weil du innerlich so still bist, kannst du ihn

viel deutlicher hören. Er ist viel lauter als sonst, wenn dein

Verstand auf Hochtouren läuft, und du weitestgehend

ihm zuhörst.

 

Jetzt nimmst du diesen Impuls so stark wahr, daß du eher geneigt bist, ihm zu vertrauen.

Vielleicht wirst du ihn sogar in die Tat umsetzen. Und wenn du das tust,

wirst du ein Glück und eine Erfüllung erleben, die du vielleicht bis jetzt noch nicht kennst.

Ich hab es jahrelang ausprobiert: die Impulse, die direkt aus der Stille kamen in mir,

waren die „besten“.

Es ist tatsächlich so, daß wenn du diese Ideen sofort in die Tat umsetzt, Wunder geschehen

können.

Auf jeden Fall aber wirst du glücklicher und erfüllter sein, weil der Erfolg nicht nur

äusserlich stattfindet sondern auch innerlich, in deinem Herzen.

Denn mit der Verwirklichung dieses Geistesblitzes hast du dir einen Herzenswunsch erfüllt.

Und nichts kann dich glücklicher machen als das!


 

Mein Erfolgsrezept: Stille — zuhören — vertrauen — Geistesblitz/Herzenswunsch empfangen —

sofort umsetzen —Erfolg und Glück empfangen/das Wunder.

Dieses Rezept lehre ich während meiner Lotus Tour und darüber hinaus jedem,

der es in seinem/ihrem eigenen Leben erfahren möchte.

 

 

komm vorbei auf meiner facebook Seite: www.facebook.com/sahira.dehn

Oder rufe mich direkt an und stell mir deine Fragen: +49-176-39984806    

 

Ich heisse dich herzlich willkommen in der Stille des Lotus!

Sahira

return to the sacred feminine – zurück zum heiligen Weiblichen

Als ich das Seminar aus den Akasha Chroniken bekam, war das für mich ein tiefes Verstehen meines eigenen

Lebensweges. Auf einmal wurde dieser rote Faden sichtbar. DSC_1134_final-4

 

Auf einmal konnte ich sehen, wie die Ereignisse in meinem Leben

mich immer näher zu diesem Thema geführt hatten. Ich konnte

spüren, wie meine Seele erschauerte. Denn genau das war es und ist es,

was sie – was ich in diesem Leben zu geben habe. Genau das ist mein Geschenk, meine Gabe an dich.

Dieses heilige Weibliche wieder in die Welt zu tragen. Oder vielleicht sogar das erste Mal in die Welt zu

bringen. Ich wollte dieses Seminar für meinen Kraftplatz in China. Und so wird es dort erst zu seiner vollen

Kraft entfaltet werden. Trotzdem möchte ich den Frauen in Europa dieses grosse Geschenk nicht

vorenthalten. {…} 

Und was ist das „heilige Weibliche“? Wie kann man es beschreiben?

  • Es ist ein sich tief entspannen in den eigenen Körper.
  • Es ist sich einlassen auf den energetischen Strom, der durch den Körper fliesst
  • Es ist ein Hinabsinken in den Schoß der grossen Mutter und sich ihr überlassen

 

Und dann spürst du einen kleinen Funken, ein Leuchten in dir. Und du merkst, das dieser Funke lebendig ist.

Und er ist so anziehend, daß du nicht anders kannst, als ihm deine Aufmerksamkeit zu schenken.

Und dadurch wird er grösser, pulsierend in deinem Becken. Dieses Licht beginnt, dich zu erfüllen und zu

nähren. Du spürst, wie du diese Seelenahrung aufsaugst wie ein vertrockneter Schwamm.

Lotus pond

Bis du ganz genährt bist. Und dann wendet sich deine Aufmerksamkeit ganz von alleine wieder nach aussen,

um den Segen, den du in dir empfangen hast, weiterzugeben.

Es geht also um das sich nähren lassen. Deine weiblichen Anteile zu pflegen und zu nähren, so dass sie zu

voller Blüte kommen können. Und du ein völlig neues Lebensgefühl erfahren kannst, nämlich in jedem

Moment genährt zu sein von der grossen Mutter in dir.

Ich glaube, daß wir Frauen das lange oder in der Vollständigkeit bis  jetzt noch nie erlebt haben.

Umso mehr ist es mir ein Anliegen, daß so viele Frauen wie möglich von diesem neuen Seminar erfahren.

Es ist ein Dreier-Zyklus von jeweils 3 Tagen. Und das erste Seminar führt dich in die Quelle der göttlichen

Mutter zurück.


Ich werde Kostproben davon auf meiner Lotus Tour durch die Schweiz, Österreich und Deutschland geben.

Du bist herzlich willkommen, bei einem oder mehreren workshops dabei zu sein!

Auf das wir Frauen zu den Frauen erblühen, die wir schon immer waren!!

 

Tourdaten: 04. – 06.11. 2016 Köln

07. – 26.11. 2016 Schweiz

27.11. – 05.12. 2016 Österreich

06.12. – 10.12. 2016 München

11.12. – 17.12. 2016 Passau und Schwäbisch Hall

weitere Daten folgen !

 

Wenn du mich näher kennenlernen möchtest und/oder Interesse an meinen workshops hast,

dann melde dich einfach bei mir.

 

info@sahiradehn.de – +49 – 176-39984806

 

 

 

follow YOUR flow

Ich habe den Titel in englisch gewählt, weil es sich für mich einfach besser anhört, dem eigenen flow zu

folgen, als dem eigenen „Fluss“ zu folgen.

Und ich schreibe jetzt darüber, weil es sich in meinem Leben als existentiell herausgestellt hat, daß ich

MEINEM flow folge und nicht einer Vorstellung oder Erwartung von irgendjemand anderem. dsc_1134_final

Sogar die Vorstellungen über mich selbst, wer ich bin und was mich

ausmacht

haben sich als hinderlich erwiesen.

 

Aber wie stellt man es dann an, daß man wirklich nur dem eigenen

flow folgt

und nicht einer Illusion hinterher jagt ??

 

Meine Erfahrung hat mich gelehrt, daß wir dazu 3 Dinge brauchen:

  1. die Fähigkeit, auf dein Herz zu hören, nicht auf deinen Verstand
  2.  Unterscheidungsvermögen, was deinem Herzen, deiner Seele entspringt und was nicht
  3. den Mut, das loszulassen, was deinen flow behindert und den Mut, ihm ohne zögern zu folgen

Ich bin eine Frau, der es schon immer leicht fiel, ihre innere Stimme zu hören. Etwas anderes war es, dieser

Stimme auch zu folgen. Denn ich war auch ängstlich, anlehnungsbedürftig und scheu.

Ich hatte schnell in meinem Leben gelernt, daß ich andere Menschen brauche. Und es hat Jahre gebraucht,

um diese Prägung zu wandeln in Stärke und Unabhängigkeit. Eine grosse Hilfe dabei war

das Entdecken meiner innewohnenden Kräfte, meines Lichts das sich „SAHIRA“ nennt. Dieser Name

ist wie ein leuchtendes Feuer, das mich immer wieder daran erinnert, wer ich wirklich bin.

Auch wenn meine Konditionierungen mir etwas anderes erzählen wollen. Auch wenn mein Verstand mich

gerne begrenzen möchte aus dem Bedürfnis heraus, eine Sicherheit zu schaffen – eine Sicherheit, die es in

Wahrheit nicht gibt.

Ich habe es ausprobiert: ich bin meinem Sichehrheitsbedürfnis gefolgt und erfuhr Beschränkung,

die meiner Seele weh tat. Ich bin meinem Herzen gefolgt und erfuhr Erweiterung, Grenzüberschreitung,

FREIHEIT.

Es gehört wirklich Mut dazu, die eigenen Grenzen zu überwinden. Keine Frage. Was mir geholfen hat dabei,

war die Sehnsucht in meinem Herzen, die immer stärker war als die Angst. Die Sehnsucht nach Freiheit,

nach Liebe, nach dem Licht meiner Seele.

Und über die Jahre habe ich mein Unterscheidungsvermögen scharf gestellt. Welche Impulse kommen

wirklich aus meiner Seele, und welche kommen aus meinen Emotionen, aus meiner Angst,

aus meinem Verstand ?

Dabei konnte ich mich wirklich gut kennenlernen. Und irgendwann habe ich aufgehört, mich für Irrtümer zu

verurteilen. Denn irren ist menschlich. Und das ist mein Ziel:

Der Mensch zu sein, der ich wirklich bin.

 

Schau dir hier das Video dazu an!  https://www.youtube.com/watch?v=biTI17jufqA

 

Sahira – die die Wahrheit in Gott kennt

 

Du braucht Hilfe, um in deinen flow zu kommen?

Nimm Kontakt mit mir auf!  facebook: http://www.facebook.com/sahira.dehn

email: info@sahira-lotus.com